Die Stadt ist kein Unternehmer

Mit der Gründung der Voerder Stadtwerke kauft die Stadt Voerde ein Stromnetz, um es mit einer eigenen Firma, den Voerder Stadtwerken, unternehmerisch zu betreiben. Die Besetzung der Aufsichtsräte für die städtische Firma „Stromnetzgesellschaft Voerde mbH und Co. KG“ (nicht etwa durch ausgewiesene Fachleute, sondern durch Vertreter der politischen Parteien ist dabei ausgemachte Sache.

Author: Ellenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.