Die Voerder Umbenennungswut lebt weiter.

Nachdem in Voerde seinerzeit  SPD, Grüne, Linke und WGV an einem Bürgerbegehren gescheitert sind, die Hindenburgstraße gegen den Willen der Anwohner umzubenennen, sind wir in Voerde hellhörig geworden, wenn mal wieder etwas umbenannt werden soll. Diesmal liegt der Fall aber anders: Die neue Gesamtschule Voerde, die ihrem Betrieb 2016 aufgenommen hat, will sich jetzt schon wieder umbenennen. Was ist schlecht am Namen „Neue Gesamtschule Voerde“?  Das Wort „neu“ klingt innovativ, frisch und jugendlich. „Voerde“ ist eine eindeutige und positiv klingende Ortsangabe, für die man sich nicht schämen muss und die man deshalb nicht aus seinem Namen streichen muss. Und „Gesamtschule“ ist eine eindeutige Bezeichnung der Schulform, die alle Abschlüsse des allgemeinbildenden Schulsystems ermöglicht.

Was reitet die Schulleitung jetzt, wenn sie nach nicht einmal einem Jahr bei der Stadt eine Namensänderung beantragt? Für mich wirft das ein schlechtes Bild auf die Weitsichtigkeit schulischer Entscheidungen, wenn man so schnell mit eigenen Entscheidung unzufrieden ist.
Was mich aber noch mehr ärgert, ist der Wunsch, der Schule nun den Namen einer berühmten Persönlichkeit zu geben, die keinerlei Bezüge zur Stadt Voerde hat. Warum muss man überhaupt einen Namenspatron finden? Alle Menschen sind fehlbar. Wenn dann irgendwann eine Schattenseite aus dem Leben des Namensgebers publik werden sollte, wird man den Namen vermutlich erneut ändern.

Meine Meinung:

Ich finde, der Namen „Neue Gesamtschule Voerde“ klingt positiv. Man sollte die Diskussion um einen neuen Namen heute auf der Sitzung des Schulausschusses ein für allemal beenden. Sollte man sich aber partout nicht von dem Vorhaben abbringen lassen, einen neuen Namen zu finden, dann fände ich einen Namen ohne Personenbezug in jedem Falle besser. Ich hätte dann „Europa-Schule“ vorgeschlagen.


P.S.
Ganz ehrlich: Ich glaube nicht ernsthaft daran, dass die Mehrheit der Voerder Politiker die Umbenennung ablehnen wird. Und auf meinen Wenn-schon-denn-schon-Vorschlag: „Europa-Schule“ wird auch niemand aufgreifen. Schade.

Author: visu-ell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.