Erfreulich: Erste Absagen

Nachdem der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Bernd Altmeppen und zuvor die Voerder Grünen erklärt haben, dass sie die Einladung des Vorstandes der Verbandssparkasse Wesel zum gemeinsamen Essen im Tannenhäuschen in Wesel nicht annehmen würden, erhebt sich die Frage, wie sich die Vertreter der anderen Parteien aus Voerde, Dinslaken und Hünxe verhalten werden.

ABSAGEIn der Presse konnte man lesen, dass man es als unhöflich empfinde, die Einladung prinzipiell abzulehnen. Die Frage stellt sich m. E. anders:

Wem ist man bereit, auf die Füße zu treten? Dem einladenden Vorstand oder den Kunden der Sparkasse, denen man diese Einladung zur Unzeit kaum vermitteln kann? Wer Schaden von der Sparkasse abwenden will, der kann diese Frage für sich eindeutig beantworten.

Author: visu-ell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.